OPTIMALE WIRKUNG BEI LANGSAMER FAHRT UND MINIMALER WIDERSTAND BEI HOHEN GESCHWINDIGKEITEN

Um den seitlichenDruck auf den unteren Teil des Motorschafts bei hohen Geschwindigkeiten zu vermeiden, verfügt der Course-Keeper über eine originelle, patentierte Konstruktion, womit der Course-Keeper aus dem Wasser geklappt wird.

Durch die verwendete Federkonstruktion wird der Course-Keeper nach der Verringerung der Geschwindigkeit wieder in die optimale Steuerposition gebracht.

Outboard for animation.jpg
coil.jpg
acad bracket.jpg

Federkonstruktion zum Positionieren des Blatts bei niedrigen Geschwindigkeiten

 

Um den Widerstand des Course-Keeper individuell auf das Boot anzupassen, kann die vormontierte Federkonstruktion straffer eingestellt werden, wodurch der Course-Keeper verzögert hochgeklappt wird.

Course Keeper • stabiliteit boot • manoeuvreren met boot • koersstabiliteit